Ergebnisse der ersten Communitybesprechung am 31.05.2018

Am 19.05.2018 fand auf dem Teamspeak unseres Servers eine Gesprächsrunde statt, die den Spielern TimberLifes die Möglichkeit gab, ihre Beschwerden, Kritik oder Anliegen was das Team betrifft, vorzutragen. Drei Teammitglieder standen Rede und Antwort.

Der Grund dieser Versammlung war, dass dem Team schon seit Längerem aufgefallen ist, dass die Stimmung bei den Usern bezüglich des Teams sehr negativ belastet war und die Beziehung zu den Teammitglieder in keinem guten Verhältnis stand.

 

Das erste Thema welches angesprochen wurde war: Bannen ohne Grund?

Wir bannen keine User ohne Grund. Es erscheint oft so, dass wir zu streng verfahren, was das bannen angeht. Wir haben ein Regelwerk, welches ihr bei eurer Ankunft in Timber durchlesen müsst. Verletzt man diese, bekommt man Verwarnungspunkte. Manchmal ist es schwer für euch einzuschätzen, ob man für etwas verwarnt werden kann oder nicht. Wir versuchen es euch so verständlich wie möglich zu machen, wie z.B. bei Beleidigungen.

Bei Beleidigungen sind wir konsequent. Beleidigungen wollen wir nicht auf dem Server haben, auch wenn ihr mit euren Freunden "nur" Spaß macht. Bedenkt, dass einige Spieler auf dem Server noch recht jung sind. Bitte reduziert solche Ausdrücke auf das Minimum und das Roleplay (gemäßigt). Wir bitten um Verständnis für unsere Sicht auf das Thema.

Bei anderen Verwarnungspunkten wie z.B. Bugusing sieht die Sache schon wieder anders aus.
Es gibt Bugs, die eindeutig als solche zu erkennen sind, wie z.B. der Versuch sich durch Wände zu buggen. Aber es gibt auch Bugs, die auf den ersten Blick für euch nicht ganz logisch sind, wie z.B. das buggen durch einen Zaun indem man sich hinsetzt.

In Folge dessen haben wir zusammen mit den anwesenden Usern besprochen, dass es für euch hilfreich wäre, bei den Supporttickets auf unserer Webseite die Kategorie "Bugusing" zu integrieren, damit ihr solche Bugs, die euch auffallen, melden könnt.
Desweiteren wurde diskutiert, ob es Sinn macht, im Forum eine Liste der bekannten Bugs anzugeben, damit ihr immer wieder mal nachsehen könnt, was verboten ist. Es ist dort zu unterscheiden, ob es Bugs sind die den Server an sich betreffen (z.B. Durch Wände buggen) oder ob es sich um Role-playbugs handelt (sich töten damit man nicht mehr in Handschellen gelegt ist). Eine allgemeine Definition würde dann dort auch zu lesen sein. Dies wurde notiert vom Team und wird intern besprochen. Sobald wir ein Ergebnis haben, wie wir das umsetzen, geben wir euch Bescheid.

Das nächste große Thema, welches angesprochen wurde, war, dass die Teammitglieder kaum Kontakt zu den Usern haben und sich auch nicht bemühen, diesen aufzubauen. Besonders im TeamSpeak ist euch aufgefallen, dass kaum Teammitglieder in den Plauderecken sind.

Vorab: WIR SIND NICHTS BESSERES, NUR WEIL WIR IM TEAM SIND!
Ihr könnt jederzeit Kontakt zu uns aufnehmen, wir beißen nicht. Das könnt ihr z.B. über unsere netten Supporter machen oder ihr schreibt uns einfach an. In der Regel, wenn wir nicht gerade abwesend sind oder hochkonzentriert an etwas arbeiten, reagieren wir.
Zu dem Thema bzgl. Teamspeak und wieso wir kaum in den Plauderecken sind:
Keine Sorge, das liegt nicht daran, dass wir euch nicht mögen oder keinen Bock darauf haben. Es ist leider so, dass wir durch unsere Aufgaben im Team immer viel zu tun haben. Oft muss man sich für diese Aufgaben konzentrieren. Ein guter Gesprächspartner wären wir dann nicht für euch, weil wir oft im Arbeitsrausch sind.
Uns ist allerdings auch aufgefallen, dass unsere Anwesenheit manchmal scheinbar auch nicht gewollt ist oder es euch unangenehm ist. Das liegt unter anderem daran, dass wir uns noch nicht so gut kennen, wie uns die anwesenden Spieler wissen ließen.

In Zukunft wollen wir daran arbeiten.
Folgende Vorschläge wurden erarbeitet:
- Die User-erlaubt Teamchannel werden frei betretbar sein für User, ohne dass sie ein Teammitglied fragen müssen, ob sie einen moven
- Ein oder zwei Plauderecken werden zu "Teamler erlaubt"-Channeln. Dort sind Teammitglieder Herzlich Willkommen. Falls man keine Lust hat, mit einem zu reden, braucht man nicht in diesen Channel zu gehen
- Gemeinsamer "Ausflug" im TeamSpeak. Alle Spieler sind herzlich eingeladen gemeinsam mit dem Team einen Ausflug zu machen, sei es in den Freizeitpark oder zu einem bestimmten Ort in Timberia
- Teamler stellen sich im Forum vor, damit ihr dort schon ein wenig über uns erfahren könnt und sich dadurch Gespräche im TeamSpeak entwickeln können

Allgemein wird dieses Thema intern besprochen und nach Lösungen gesucht, damit wir in Zukunft mehr Kontakt zu euch aufbauen können.
Nachtrag: Zwischenzeitlich wurde ein frei zugänglicher Teamchannel erstellt, der in der aktuellen Anfangsphase auch gut genutzt wurde. Teamler berichten, dass sie diese Möglichkeit auch gerne nutzen, weil sie unkompliziert ist und die Kommunikation zwischen Spielern und Team gut fördert. Ausflüge würden wir sehr gerne organisieren, hier fehlt es derzeit noch an konkreten Ideen und Terminen.

Überleitend dazu kamen wir zu dem Punkt, dass wohl von einigen Spielern die Meinung vertreten wird, dass Teamler ihre Rechte missbrauchen. Oder dass sie sich bereichern durch ihre zusätzlichen Rechte, die sie für ihre Aufgaben benötigen.

Auch wir Teamler haben uns an die Regeln zu halten, die ihr alle kennt (oder kennen solltet). Zusätzlich gibt es für die Teamler ein extra Regelwerk, welches zu beachten gilt.
Dort ist unter Anderem vermerkt, dass wir im allgemeinen Sinne nicht mehr Rechte haben, als jeder Spieler. Unsere Rechte, die wir anvertraut bekommen haben, dienen nur dazu, unsere teaminternen Aufgaben zu erledigen. Verstoßen wir gegen diese Regeln, folgen harte Strafen. D.h. bereichern wir uns, indem wir uns Sachen aus dem Gamemode nehmen und diese für das normale Spielen auf dem Server nutzen, fliegen wir sofort aus dem Team.

Ihr könnt es natürlich nicht kontrollieren, ob wir uns daran halten, aber die Leitung hat da immer einen Blick drauf. Sie hat die Möglichkeiten, dies zu kontrollieren. Und sie ist da gnadenlos. Zudem unterziehen wir uns einer gesunden gegenseitigen Selbstkontrolle, jeder achtet auf seinen Nebenmann und jeder kümmert sich darum, dass diese Regeln eingehalten werden.
Bekommt ihr mit, dass uns ein Fehler unterläuft (fliegt umher, weil man vergessen hat, sich in den Vanish zu begeben) dann könnt ihr gerne einem Teamler bescheid geben. Das wird dann intern geklärt.
In der Vergangenheit gab es schon Missbrauchsfälle, was die Rechte angeht. Hier wurden direkt sämtliche Konsequenzen gezogen und die betreffenden Personen aus dem Spielbetrieb entfernt. Wir nehmen diese Sache also sehr ernst.

Es wurde der Wunsch nach einem speziellen Rang geäußert. Für die Spieler, die schon eine gewisse Zeit auf dem Server sind oder besondere Dienste geleistet haben. Das sehen wir ein wenig kritisch, da ein solcher Rang keinen Nutzen für das Roleplay hat.
Vorschläge zu diesem Thema werden dennoch gerne angenommen und vielleicht finden wir eine Lösung für euer Anliegen.

Das letzte Thema handelte von dem Community-Rang. Es ging darum, dass man sich an die Community-Ladys wenden kann, wenn man sich nicht traut, ein Anliegen dem Team mitzuteilen. Diese leiten das dann weiter. Da die beiden derzeit abgemeldet sind, fehlt euch diese Funktion. Euer Vorschlag war es, weitere Community-Ladys einzustellen.
Nachtrag: Inzwischen haben wir mit _ShinyCrash_ einen Community-Boy (passender Name folgt ;D) ins Team integriert, der sich nun um sämtliche Belange kümmert und nach Rückkehr der beiden Ladys als unterstützende Kraft erhalten bleibt.

Wir haben einen Vorschlag aufgefasst, dass es unter Spielern diskutiert wurde, einen Spielerrat ins Leben zu rufen. Allerdings fandet ihr die Aussicht, dass wir mehr Leute in der Community-Abteilung einsetzen, wesentlich attraktiver. Freiwillige gab es genug.
Dies wurde notiert und wir schauen, wie wir das umsetzen. Wir informieren euch dann.
Ob wir zusätzlich einen Spielerrat ins Leben rufen, wissen wir derzeit noch nicht. Vielleicht finden wir für die Zukunft eine Lösung, die beides beinhaltet, Community-Leute und Spielerrat. Wir haben engagierte Spieler damit beauftragt, sich dem Thema anzunehmen und werden sehen, was sich diesbezüglich ergibt.

 

Während des gesamten Gesprächs ist uns aufgefallen, dass ihr viele weitere Fragen hattet, die den Server betreffen. Deshalb haben wir den Vorschlag gemacht, dass wir in Bälde erneut ein "Frag das Team"-Event anbieten. Dort werden wir gern eure spielbezogenen Fragen beantworten.

Wir bedanken uns bei allen, die an dieser gemütlichen Runde teilgenommen haben und hoffen, es hat euch geholfen, eure Meinungen, Kritik etc. zu äußern. Eure Vorschläge wurden aufgenommen und werden besprochen. Wir werden versuchen, solche Communitybesprechungen regelmäßig einzuberufen. Vielleicht hilft es uns in Zukunft, die Beziehung zwischen Team und Spielern zu verbessern. Denn wir wollen alle das gleiche: Spaß haben, und das am Besten auf TimberLife!

Letzte Änderung amDonnerstag, 31 Mai 2018 12:24

Log In or Sign Up

Passwort vergessen? / Benutzername vergessen?