Camorra Regeln

 

Camorra Konzept

Gliederung:

Regeln außerhalb der Camorra

Regeln innerhalb der Camorra

Aufgabenverteilung der Mitglieder

4. Rangordnung

 

 

 

 

1. Regeln außerhalb der Camorra

 

 

- Bei keiner Abmeldung nach 5 Tagen Inaktivität gibt es eine Verwarnung

- Nach 14 Tagen ohne Abmeldung führt es zu einem Rauswurf

 

 

2. Regeln innerhalb der Camorra

 

 

2.1 Folgende Regeln führen bei Missachtung zu einem Rauswurf:

 

 

- Griefen ist selbstverständlich nicht erlaubt

- Fraktionsgeheimnisse an Außenstehende geben

- Gleichzeitige Bewerbungen bei anderen Fraktionen wie z.B. Yakuza und Polizei

 

 

2.2 Folgende Regeln führen bei Missachtung zu einer Verwarnung:

 

 

- Fraktionseigentum zur eigenen Verwendung

- nicht abgesprochene Überfälle und/oder Morde an Passanten

- unangemessenes Verhalten

- bei Verweigerung von Pflichten/beim Widersetzen von höheren Mitgliedern

- verkauf an Camorra-Feinde

- Das Töten und Ausrauben unter Mitglieder ist untersagt

- Während Feiertagen keine Mordaufträge/Bandenkämpfe

 

 

2.3 Strafen für nicht Einhaltungen

 

 

-Bei drei Verwarnungen führt es zu einem endgültigen Rauswurf

 

 

 

3. Aufgabenverteilung der Mitglieder

 

 

3.1 Der Kaufmann hat eine der wichtigsten Aufgaben und zwar, dass verkaufen von Alkohol, Waffen und Drogen. Dieser vereinbart mit dem Brauer (siehe 3.2) die Preise des Alkohols. Jedoch muss für den Verkauf des Alkohols ein Antrag beim (Co-) Leader gestellt werden. Es ist dem Kaufmann strengstens untersagt, das Rezept einer Sorte Alkohols zu verkaufen.

 

 

3.2 Der Brauer ist für das Brauen von Alkohol da. Dieser braut den Alkohol in seinem Keller oder aber auch in der Camorra-Basis. Neu kreierte Rezepte müssen dem (Co-) Leader zur Überprüfung gebracht werden. Die Preise der Rezepte, wie oben schon genannt, werden mit dem Kaufmann ausgehandelt. Das erhaltene Geld für den Verkauf von Alkohol wird zu 20% an ihn abgegeben.

 

 

3.3 Der Ausbilder ist für den Aufnahmekampf und das Training zuständig. Außerdem führt er zusammen mit (Co-) Leader das Ritual für Neulinge durch.

 

 

3.4 Der Materialbeschaffer ist für die Beschaffung der Materialien von Munition, Ausrüstung und Alkohol zuständig. Das erhaltene Geld für den Verkauf von Handelswaren, welche aus seinen Gegenständen hergestellt wurden, wird zu 20% an ihn abgegeben.

 

Mehr in dieser Kategorie: « Yakuza Regeln Serverregeln »

Log In or Sign Up

Passwort vergessen? / Benutzername vergessen?